Wenn Sie einen Garten oder die Möglichkeit haben, ein Land zu haben, auf dem Sie eine Obstpflanze pflanzen können, können Sie daran denken, die Pflanze so vorzubereiten, dass Sie sie selbst platzieren können, wie zum Beispiel den Apfelbaum. Diese Pflanze ist einfach zu produzieren, nehmen Sie einfach zuerst die Samen eines sehr reifen Apfels. Dieses Detail gibt Ihnen fast die Gewissheit, dass die Samen schnell keimen werden.

Apfelpflanze: Vom Samen zur Pflanze, wie man sie zu Hause geboren

Apfelpflanze: Vom Samen zur Pflanze, wie man sie zu Hause geboren

Sobald Sie den Apfel erhalten haben, müssen Sie die Kerne nehmen, aber um sie nicht zu beschädigen, schneiden Sie ihn fast in zwei Hälften, gehen Sie also nicht mit dem Messer in die Mitte und drehen Sie ihn dann und er teilt sich in zwei Teile, wobei die Kerne intakt bleiben. Sobald die Samen entnommen sind, besorgst Du Dir einen Glas- oder Plastikbehälter und eine kleine Stoffserviette.

Legen Sie die Serviette in den ausgewählten Behälter, legen Sie die Samen, die Sie gesammelt haben, hinein und schließen Sie die Serviette. Anschließend mit reichlich Wasser beträufeln und anschließend den Behälter verschließen. Stellen Sie es dann an einen lichtdurchfluteten Punkt des Hauses, aber nicht in die Sonne. Nach 10 Tagen gehen Sie und überprüfen Sie die Samen und Sie werden feststellen, dass einige von ihnen bereits gekeimt sind.

Dann nimmst du einen kleinen Topf mit einem Durchmesser von ca. 10 cm. Lege neue Erde hinein. Machen Sie ein Loch in die Mitte und legen Sie den Samen mit der Wurzel nach unten und dem Kopf nach oben in einer Tiefe von etwa 3 Zentimetern. Bestreuen Sie dann die Erde mit einem Sprühnebel und viel Wasser. Stellen Sie die Vase ins Licht, aber nicht direkt in die Sonne.

Nach zwei Tagen werden Sie sehen, dass der Kopf des Samens sprießt und im Laufe der Tage wird der Sämling stärker und stärker und wächst sichtbar. Nach 3 Monaten siehst Du einen üppigen Sämling im Topf. Mit 6 Monaten wird er eine Höhe von etwa zehn Zentimetern erreicht haben. Der Sämling muss größer und robuster werden und dann veredelt werden. Nach ein paar Jahren wird es in der Lage sein, Ihnen leckere Früchte zu liefern.