Mit dieser Technik können Sie Rosenzweige entwurzeln, ohne einen einzigen Euro auszugeben: Probieren Sie es jetzt aus.

Rosenstängel

Das Herausreißen der Rosenzweige bei Bedarf ist eine Geste der Liebe gegenüber der Pflanze. Es gibt Faktoren, die zu verschiedenen Arten von Problemen führen können, so dass die gesamte Anlage zerstört werden kann. In der Tat sind professionelle Gärtner bereit, einige Hinweise zu geben, wie man es am besten angeht, immer mit vollem Respekt für die Pflanze und die Umwelt.

Wie entwurzelt man Rosenzweige professionell?

Es gibt viele verschiedene Arten von Rosen, die durch einen einzigen Faktor oder die Notwendigkeit einer bestmöglichen Behandlung verbunden sind. Eine zarte und elegante Pflanze, die Aufmerksamkeit, Nahrung und kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr erfordert. Laut Umfragen ist dies die begehrteste Pflanze aller Blumenliebhaber.

Wenn eine Pflanze geschädigt ist, müssen die Wurzeln entwurzelt werden, damit sie wieder gesund wachsen kann. Das ist nicht einfach, deshalb ist es immer gut, sich direkt an einen Experten der Branche zu wenden. Im Allgemeinen kann dies auf unterschiedliche Weise erfolgen. Es gibt Menschen, die beschließen, den beschädigten Teil mit einer desinfizierten Schere abzuschneiden und ihn dann für eine bestimmte Zeit in einem Plastikbehälter (sogar einer Flasche) mit Deckel und Lebensmitteln aufzubewahren. Diese Methode fördert das Nachwachsen der Wurzeln und der Pflanze selbst.

Es ist jedoch gut zu wissen, dass es auf der Welt 20.000 verschiedene Rosenarten mit drei Hauptkategorien gibt: Buschrosen, Strauchrosen und Miniaturrosen.

Rosen pflegen

Handelt es sich um Buschrosen, muss der Rückschnitt mit der Ausdünnungsmethode erfolgen, um die überschüssigen Zweige zu entfernen. Wenn es sich um Strauchrosen handelt, besteht die Technik darin, den oberen Teil der Pflanze zu beschneiden. Bei Miniaturpflanzen wird eine oberflächliche Methode angewendet, um abgestorbene Äste und beschädigte Wurzeln zu entfernen.

Wann ist ein Rückschnitt angezeigt und wie wird dieser durchgeführt?

Wichtig ist auch, auf das Alter der Pflanze zu achten. Ein grundlegender Faktor, wenn man bedenkt, dass Gärtner auf dieser Grundlage eine Methode anwenden. Der Schnitt oder die Wiederherstellung muss ein Jahr nach ihrer Ankunft erfolgen, um der Pflanze Zeit zur Akklimatisierung zu geben. Darüber hinaus könnte es sein, dass die Pflanze aufgrund der falschen Bodenart und Nährstoffe um Hilfe bittet.

Entwurzelt die Rosenzweige

Wird ein Sachverständiger eingesetzt, prüft dieser selbst die Form der Wurzeln und den Zustand der Pflanze. Um eine gesunde Pflanze zu haben, ist es tatsächlich notwendig, das ganze Jahr über regelmäßige Reinigungsmaßnahmen durchzuführen. Diese Operation ist nicht invasiv, sie erfordert lediglich die Entfernung aller trockenen und schwachen Teile, um nicht über Nacht geschädigte Wurzeln zu haben.

Denken Sie immer daran , dass jeder Eingriff mit Fachwissen durchgeführt werden muss, da die Anlage dadurch beeinträchtigt werden könnte.