Eine Orchidee, als würde sie endlos blühen? Damit es schön, gesund und üppig wächst, benötigen Sie diese Zutat. Ihre Pflanzen werden es Ihnen danken.

Orchidee

Wer zu Hause eine Orchidee hat , klagt oft über dieses Problem: die ausbleibende Blüte . Wie Abhilfe schaffen? Alles, was Sie brauchen, ist diese Zutat und Ihre Pflanze wird für immer gesund und üppig wachsen.

Orchidee, alles über die beliebteste Pflanze der Welt

Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener grüner Daumen sind oder ein Neuling, der gerade erst in die Welt der Blumenzucht einsteigt , Sie werden sich mit einer Orchidee sicher schon zu Hause gefühlt haben .

Orchidee

Laut einigen Statistiken ist dies eine der meistverkauften Pflanzen der Welt . Seine solide und robuste Struktur, seine leuchtenden Farben sowie die wunderbaren Blüten, die er jagen kann, machen ihn perfekt, um Ihrem Zuhause einen Hauch von Farbe und Lebendigkeit zu verleihen.

Was wissen wir über dieses kleine grüne Juwel? Zunächst sagen wir Ihnen, dass die Orchidee zur Familie der einkeimblättrigen Pflanzen gehört , die in der Floristik allgemein für die Komplexität ihrer Blüten bekannt sind.

Es gibt etwa 25.000 Arten und weit über 6.000 Hybriden . Orchideen haben eine vielfältige Morphologie. Die Größe der Pflanze kann zwischen 15 und 20 cm variieren , ebenso wie das Gewicht.

Die Orchidee kann auch ein ziemlich charakteristisches Aroma haben oder in manchen Fällen scharf oder abstoßend sein, wie bei der Bulpophyllum-Art. Epiphytische, terrestrische, mehrjährige und krautige Pflanzen haben in den meisten Fällen kein Chlorophyll.

Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen bevorzugen sie besonders steinige Böden , einige Arten gedeihen aber auch gut in der Nähe von Wasser. Wer eine Orchidee besitzt, klagt im Allgemeinen immer über das gleiche Problem: die fehlende Blüte . Wie kann man diese Unannehmlichkeiten überwinden? Mit dieser Zutat können Sie eine unendlich üppige und blühende Orchidee haben.

Geheimzutat für gesunde und üppige Pflanzen

Wenn auch Sie sich um eine Orchidee kümmern müssen, die Schwierigkeiten bei der Blütensuche hat , haben wir eine Lösung für Ihr Problem. Es gibt eine Zutat, die Ihre Pflanze retten wird. Sind Sie bereit herauszufinden, wie Sie eine üppige, gesunde Orchidee haben, die endlos nach Blumen jagen kann? Lasst uns gleich loslegen.

Orchideen

Lassen Sie uns zunächst sagen, dass die Pflege einer Orchidee nicht so einfach ist, wie es scheint. Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen , die Sie berücksichtigen müssen, um sicherzustellen, dass Ihre Pflanze nicht verdorrt.

Wussten Sie beispielsweise, dass direkte Sonneneinstrahlung Blätter und Blüten verbrennen kann ? Stellen Sie es an einen hellen Ort, an dem die Pflanze jedoch nicht durch direktes Sonnenlicht beeinträchtigt wird.

Auch bei der Bewässerung ist darauf zu achten, dass die Pflanze nicht übermäßig nass wird. Lernen Sie, die Luftfeuchtigkeit des Bodens zu kontrollieren : Wenn Sie feststellen, dass der Boden zu nass ist, bedeutet das, dass die Pflanze kein Wasser benötigt. Andernfalls muss der Boden bewässert werden, wenn er sich zu trocken anfühlt.

Aber lassen Sie uns nun dazu übergehen, die geheime Zutat zu enthüllen , die es Ihnen ermöglicht, eine Orchidee zu haben, die in der Lage ist, unendlich viele Blüten zu blühen. Neugierig, was es ist? Wir sagen es Ihnen gleich. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich rote Linsen zu besorgen !

Ja, Sie haben richtig gelesen. Diese Hülsenfrüchte mit wohltuenden und außergewöhnlichen Eigenschaften sind reich an Vitaminen und Nährstoffen, die Ihrer Pflanze neues Leben einhauchen. Wie sollten Sie vorgehen? Sie brauchen lediglich ein 250-ml-Glas zu nehmen und es mit Linsen zu füllen , die reich an Mineralien und Vitaminen, insbesondere der Gruppe B , sind und Ihre Orchidee mit allen Nährstoffen versorgen, die sie für ein gesundes und üppiges Wachstum benötigt.

Dann trägt das Vorhandensein von Magnesium, Phosphor und Kalium in den Linsen dazu bei, dass Ihre Orchidee neben einem gesunden Aussehen auch Glanz erhält. Doch wie sollte man diese Linsen verwenden? Auf ganz einfache Weise.

Besorgen Sie sich ein ziemlich großes Glas, in das Sie zwei Esslöffel dieser Hülsenfrüchte füllen und mit 500 ml kochendem Wasser bedecken . Lassen Sie die Linsen mindestens 6 Stunden einweichen, damit alle ihre Eigenschaften an das Wasser abgegeben werden.

Wir werden auch die restlichen Linsen brauchen. Geben Sie zwei Teelöffel davon in eine Pfanne, die Sie bei schwacher Hitze auf den Herd stellen . Lassen Sie sie 5 Minuten lang rösten und geben Sie sie dann durch einen Mixer, um sie zu mahlen.

Es entsteht ein Pulver , das Sie in einen Glas- oder Plastikbehälter füllen . Nehmen Sie einen Teelöffel dieses Pulvers und gießen Sie es in eine Karaffe, die Sie dann mit etwas kochendem Wasser bedecken (Sie benötigen etwa einen Liter).

Ihr Dünger ist fertig! Es wird empfohlen, es einmal alle 15 Tage zu verwenden , am frühen Morgen oder am frühen Nachmittag. Diese beiden Zeitfenster gelten als die besten für das Pflanzenwachstum.

Was passiert stattdessen mit den Linsen, die wir 6 Stunden lang einweichen lassen? Sie müssen lediglich das Wasser filtern und es dann in eine Sprühflasche füllen. Sprühen Sie das Produkt auf die Blätter , die sofort glänzender und innerhalb weniger Tage gesund und schön aussehen.

Dünger für Orchideen