Dank dieser Inhaltsstoffe können unsere Pflanzen gesund und üppig wachsen. Hier sind diejenigen, die Gold wert sind.

Zutaten für blühende Pflanzen

Viele Menschen haben die Pflege ihrer Gärten oder Pflanzen zu Hause zu einem echten Hobby gemacht und viele Tricks entdeckt, um ihnen ein perfektes Wachstum zu ermöglichen.

Leider schafft es nicht jeder, die Zeit und vor allem den berühmten grünen Daumen zu haben, der nötig ist, um immer lebende Pflanzen, Balkone und fabelhafte Gärten mit wundervollen Pflanzen und Blumen zu haben.

Pflanzen: Hier sind die Zutaten, deren Pflege Gold wert ist

In der kollektiven Vorstellung ist ein blühender Garten oder Balkon voller Pflanzen ein Zeichen von Eleganz. Denken Sie nur daran, dass es in allen königlichen Palästen Gärten gibt, die einem den Kopf verdrehen.

Diese wurden gut gepflegt und es gab und gibt immer noch erfahrene Gärtner, die sich darum kümmern, diese so ordentlich wie möglich zu halten, um zur richtigen Jahreszeit üppige Blumen zu haben.

Auch in vielen Filmen können wir die Bedeutung von Gärten und Pflanzen erkennen, beispielsweise in „ Edward mit den Scherenhänden “, wo der Protagonist die Hecken schneidet, um seiner Fantasie Gestalt zu verleihen, oder in „ Alice im Wunderland“ , wo er in einem Blumengarten Halt macht.

Pflanzen: die besonderen Zutaten

In vielen Städten Italiens gibt es Gärten und botanische Gärten zu besichtigen, die Pflanzenexemplare auch aus dem Ausland enthalten, und manchmal sind wir von der Form und Farbe einiger davon sehr überrascht.

Aber wenn wir etwas bescheidener bleiben, können wir in unseren Häusern eine wunderschöne Gärtnerei mit Pflanzen und Blumen nachbauen, die wir in unsere Häuser oder auf unsere Balkone stellen, und dank einiger Zutaten können wir uns selbst helfen.

Hier erfahren Sie, was Sie verwenden sollten

Zuerst müssen wir zwei Eierschalen nehmen und sie in einer Schüssel zerdrücken , in die wir eine Handvoll Kartoffelschalen und dann zwei gehackte Bananenschalen hineingeben.

Sobald diese Zutaten vermischt sind, gießen wir einen Liter Wasser hinein und lassen die Mischung drei Tage lang ruhen , bis diese Zeit abgelaufen ist. Wir nehmen die Mischung und seihen sie mit Hilfe eines Siebs ab, so dass nur der flüssige Teil übrig bleibt .

Sobald dies erledigt ist, nehmen wir eine Tasse dieser Lösung und gießen sie direkt in die Erde unserer Pflanzen, die dazu neigt, alle notwendigen Nährstoffe aus diesen Zutaten aufzunehmen.

Pflanzen: die besonderen Zutaten

Eierschalen liefern Kalzium und stärken daher tendenziell die Blätter und Wurzeln. Kartoffelschalen sind reich an Vitamin C und Vitamin B6 und tragen dazu bei, dass unsere Pflanzen gesund wachsen.

Bananenschalen hingegen sind reich an Kalium und sorgen dafür, dass die Blüten unserer immergrünen Freunde reichlich wachsen und blühen und schöne und leuchtende Farben hervorbringen .

Um die Feuchtigkeit des Bodens zu reduzieren, können darüber hinaus Walnussschalen darauf gelegt werden. Dies trägt auch dazu bei, Insekten von unseren Pflanzen fernzuhalten, da diese den Geruch der darin enthaltenen Laurinsäure nicht mögen.