Press ESC to close

Mit der Handtuchmethode reinige ich das Haus in 5 Minuten

Die Temperaturen steigen und die Absicht, das Haus zu reinigen, nimmt proportional ab – mit der Handtuchmethode lösen wir das Problem in 5 Minuten!

Auch wenn der Sommer vor der Tür steht und uns die Faulheit verführt, müssen wir uns jeden Tag um den Hausputz kümmern! Lasst uns Energie sammeln und uns etwas Zeit nehmen, um die Umwelt, in der wir leben, zu desinfizieren, das ist ein kategorischer Imperativ.

Wir können in der Tat dieses Bedürfnis nicht vernachlässigen, einen gesunden und sicheren Ort für unsere Lieben und für uns selbst zu gewährleisten. Dazu wäre es besser, auf natürliche Heilmittel zurückzugreifen und chemische Reinigungsmittel in der Schublade (oder in den Regalen) zu lassen. Mit diesem Trick der Oma wird es sehr einfach sein, auf die üblichen Chemikalien zu verzichten, und das Ergebnis wird Sie in Erstaunen versetzen.

Oberflächen glänzen wie nie zuvor in weniger als 5 Minuten auf der Uhr, ohne zu reiben!

Kurz gesagt, diese Praxis gehört zu dem Trend, den wir am meisten lieben: minimaler Aufwand für maximale Ergebnisse!

Mit der Handtuchmethode reinige ich das Haus in 5 Minuten

Die Handtuchmethode ist einer von Omas weniger bekannten, aber entscheidenderen Tricks!

Um es in die Praxis umzusetzen, brauchen Sie nur ein altes Handtuch oder mehrere.

Wenn Sie der Kalk aus der Waschmaschine quält und Ihnen keine einwandfreie Wäsche garantiert, schneiden Sie ihn in viele kleine Stücke, weichen Sie sie in weißem Essig ein und legen Sie sie in die Trommel und in die Dichtung, wo Sie die offensichtlichsten Verkrustungen bemerken. Lassen Sie sie mindestens eine Stunde einwirken und starten Sie dann, ohne sie zu entfernen, einen 90°-Vakuumzyklus. und genießen Sie das Ergebnis.

Ist Silberbesteck Ihre größte Sorge? Undurchsichtig und geschwärzt, ist es sicherlich kein Objekt, das man bewundern sollte. Vielleicht dominiert es den Tisch im Wohnzimmer, auf dem wertvollsten Sideboard im Haus, aber in diesem Zustand zieht es sicherlich nicht die Blicke auf sich. Doch das Polieren ist ermüdend, besonders jetzt, wo es anfängt, heiß zu werden.

Nimm dir 5 Minuten Zeit, um diese Art von Zaubertrank zu brauen. Befeuchten und ein lockeres, kuscheliges Handtuch auswringen. Gießen Sie die flüssige Marseille-Seife hinzu oder reiben Sie die Flocken und bestreuen Sie sie mit Backpulver. Legen Sie das Besteck in die Mitte, wickeln Sie es dann in das Tuch und lassen Sie es 4 Stunden darin ruhen. Nehmen Sie es nach dieser Zeit zurück und bewundern Sie es.

An den hartnäckigsten Flecken können Sie ein Stück Stoff reiben, bis es vollständig verschwunden ist.

Alles wird glänzen.

Ein weiterer wunder Punkt sind schließlich die Flecken auf dem Sofa. Mit Kindern oder pelzigen Freunden im Haus ist es ganz normal, dass die Sitze nicht gerade makellos sind. Das Gleiche gilt für Teppiche. Verwenden Sie auch hier ein nasses und ausgewrungenes Handtuch, verwenden Sie es fast wie einen Handschuh, um ein Stück Seife aus Marseille zu greifen und die beeinträchtigten Stellen zu reiben. Sie werden im Handumdrehen wieder weiß sein.

Das ist es, was wir mit minimalem Aufwand für maximales Ergebnis meinen! Zufrieden, oder?!