Um gesunde Orchideen zu haben, reicht nur eine Tasse dieser hausgemachten Flüssigkeit: Sie ist ausgezeichnet und wird von allen erfahrenen Gärtnern empfohlen.

Flüssigkeit für Orchideen

Wie sorgt man dafür, dass eine schöne Orchidee ewig hält ? Obwohl es sich um eine sehr schwierig zu züchtende Pflanze handelt, gibt es einige kleine Tricks, mit denen Sie sie noch fünf Jahre oder länger am Leben halten können. Es ist eine völlig natürliche Substanz, reich an Elementen, die für eine so empfindliche Pflanze den Unterschied ausmachen können. Erfahrene Gärtner verwenden diese Mischung täglich für ihre Pflanzen und empfehlen sie auch denjenigen, die keinen grünen Daumen haben.

Natürliche Inhaltsstoffe für gesunde Orchideen

Orchideen sind nicht nur schön , sondern auch sehr schwer am Leben zu halten. Tatsächlich zählen sie zu den am schwierigsten zu pflegenden, selbst von Menschen mit einem perfekten grünen Daumen. Zusätzlich zu einem perfekten Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit benötigen diese Pflanzen eine kontinuierliche Flüssigkeitszufuhr und Bewässerung.

Gesunde Orchidee

Gärtner haben festgestellt, dass durch häufiges Benetzen dieser Pflanze mit einer speziell entwickelten Substanz  eine wunderbare Blüte und eine lange Lebensdauer erreicht werden können .

Die einfachen und natürlichen Zutaten sind:

  • Ein Apfel;
  • Ein Blatt Aloe Vera.

Waschen Sie den Apfel und schneiden Sie ihn in einem Topf in Stücke. Machen Sie anschließend dasselbe mit dem Aloe-Vera-Blatt. Anschließend müssen die beiden natürlichen Zutaten in zimmerwarmes Wasser getaucht werden. Man lässt es einige Minuten mazerieren , dann ist die Substanz fertig.

So nutzen Sie die Wirkstoffe von Äpfeln und Aloe Vera

Baumschulen haben herausgefunden, wie zwei Inhaltsstoffe dieser Art zusammen der Pflanze eine optimale Ernährung und eine schonende Bewässerung ermöglichen können . Der Apfel ist reich an Eigenschaften und Vitaminen, mit Mineralsalzen, die tief nähren.

Apfel mit Aloe

Es wird eine rote und saftige Sorte gewählt , damit diese allerlei Vorteile und Eigenschaften auf die Orchideenpflanze übertragen kann.

Aloe Vera ist seit der Antike für seine natürlichen Eigenschaften bekannt. Es ist ein natürliches antibakterielles Mittel , entfernt alle Arten von Bakterien und nährt sowie befeuchtet alle Arten von Pflanzen. Ideal sowohl für den Garten als auch für Menschen. Diese Pflanze trägt dazu bei, dass Pflanzen gesund und schön bleiben.

Wie verwende ich diese Substanz? Am besten seihen Sie die Flüssigkeit ab, nachdem beide Zutaten ihre unterschiedlichen Eigenschaften entfaltet haben. Bewässern Sie unmittelbar danach die Erde der Pflanze, auch einmal pro Woche (es gibt keine Kontraindikationen).

Alternativ kann der Apfel durch Apfelwein oder Apfelessig ersetzt werden. Diese beiden Substanzen haben die gleichen Eigenschaften und schützen und nähren die Pflanze umfassend. In jedem Fall ist der Zusatz von Aloe Vera unerlässlich .

Da die Orchidee eine äußerst empfindliche Pflanze ist , verwenden Sie daher immer nur natürliche Zutaten. Fragen Sie darüber hinaus den Gärtner Ihres Vertrauens, wie Sie am besten vorgehen, damit es schön und gesund wird.