Schmutzige Ofenpfanne? Mit diesem Trick wird es so gut wie neu!

Seien wir ehrlich, niemand putzt gerne.

Hoffentlich lebt aber niemand gerne im Dreck. Um dies zu verhindern, können Sie auf hausgemachte Mittel zurückgreifen, um das Fett von Küchenutensilien zu entfernen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über sehr effektive Methoden für zu Hause, um verkrustetes Fett von Backblechen zu entfernen.

Selbst wenn man den Schmutz stark reibt, geht er oft nicht weg und wenn die Pfanne wiederverwendet wird, ist es wirklich ein Problem. Dank der Hitze erwärmt sich der Schmutz offensichtlich und dann beginnt sich dieser Geruch mit dem Gericht zu vermischen, das Sie zubereiten.

Genau aus diesem Grund muss die perfekte Reinigung der Tabletts Priorität haben, und wenn Sie weiter lesen, können Sie schnell und einfach herausfinden, wie Sie dies tun können.

Schmutzige Ofenpfanne? In wenigen Handgriffen ist es wieder sauber. Lesen Sie, was Sie tun müssen!

Wenn du diese Tricks befolgst, wird die Pfanne glänzend und so gut wie neu sein. Sie müssen sich nur anstrengen, und das Ergebnis wird Sie überraschen.

  • Essig.

Du kannst Essig bedenkenlos verwenden, um ein Backblech zu reinigen. Die Verwendung dieses Produkts ist wirklich einfach, nehmen Sie einfach eine Sprühflasche und füllen Sie sie mit einem Teil Essig und drei Teilen Wasser. Danach sprühen Sie die Lösung einfach in die Pfanne und lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten einwirken. Sobald die nötige Zeit verstrichen ist, fahren Sie über einen Schwamm, um ihn gut zu reinigen.

  • Backpulver und Essig.

Es ist gut zu wissen, dass Essig auch verwendet werden kann, um ein verbranntes Backblech zu reinigen, Sie müssen nur etwas Backpulver hinzufügen. Um diese Supermischung herzustellen, müssen Sie 3 Esslöffel Essig, 10 Esslöffel Backpulver und 4 Esslöffel heißes Wasser in eine Schüssel gießen. Um eine Mischung mit pastöser Konsistenz herzustellen, fügen Sie den Essig nach und nach hinzu, um die Bildung von Schaum zu vermeiden. Wenn die Mischung nicht sehr cremig erscheint, füge einfach mehr Backpulver hinzu und du bist fertig. Sobald der Teig fertig ist, musst du ihn auf dem Backblech ausrollen, wobei du darauf achten musst, dass du es vor allem an den schmutzigsten Stellen tust, und ihn ein paar Stunden einwirken lassen. Danach wird alles durch Waschen mit Wasser und einem Schwamm gelöst.

  • Zitrone.

Wenn der Ofen hingegen einen schlechten Geruch abgibt, ist es möglich, dies mit der Verwendung von Zitrone zu beheben. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Wasser in die Pfanne zu geben und die Zitronenschale und natürlich den Saft hinein zu geben. Dann kannst du den Ofen einschalten und ihn 20 oder 30 Minuten “garen” lassen. Dann waschen Sie einfach alles wie gewohnt.

Wie reinigt man eine Glaspfanne, die verkrustet erscheint?

 

Das Reinigen eines Glasbackblechs kann sich auch als hartnäckige Aufgabe erweisen, aber mit diesem Trick wird die Arbeit viel einfacher. Sie müssen nur eine alte Zahnbürste in eine Lösung aus Backpulver und Wasser legen. Dann müssen Sie die Zahnbürste in die Pfanne bringen und mit kreisenden Bewegungen mit der Reinigung beginnen, um die verbrannten und fettigen Teile zu entfernen. Danach müssen Sie alles 30 Minuten ruhen lassen und dann eine Alufolie zurückgewinnen und auf die am stärksten verkrusteten Teile reiben. Zum Schluss müssen Sie nur noch alles abwaschen und die Glaspfanne ist perfekt.

Das Reinigen der Pfanne hat an dieser Stelle keine Geheimnisse mehr.