Press ESC to close

Farbfangtücher für die DIY-Wäsche: Bereiten Sie sie kostenlos selbst vor!

Farbige Bettwäsche für die Wäsche ist eine echte Bequemlichkeit: Die Wäsche verblasst nicht mehr.

Dank dieser genialen Idee können wir die Farben tatsächlich waschen, ohne Angst vor dem Färben zu haben.

Die Waschmaschine ist eines der wirklich unverzichtbaren Geräte im Haushalt, ohne ihre Unterstützung könnten wir nicht schnell saubere und desinfizierte Kleidung genießen.

Aber es fachmännisch zu tun, ist sicherlich nicht einfach: Fehler sind nur um die Ecke. So oft finden wir unsere Kleidung fleckig oder verblichen.

Vor allem Blau, Rot, Dunkelgrün und Schwarz sind die gefährlichsten Farbtöne. Wenn wir also versehentlich Kleidungsstücke aus Seide oder empfindliche Stoffe in die Trommel legen, ist der Schaden versichert. Diese Art von Faser ist in der Tat weniger widerstandsfähig und nimmt leicht unwahrscheinliche Farbtöne an, die sicherlich schwer zu tragen sind!

Es gibt jedoch diese innovative und moderne Lösung, die in einem speziellen Blatt Papier konzentriert ist, das wie ein Magnet die eventuelle Streuung der Farbe an sich zieht und eine Katastrophe vermeidet. Der Punkt ist, dass heutzutage unnötige Ausgaben begrenzt werden sollten. Dies löst einen Teufelskreis aus, aus dem man nur schwer wieder herauskommt: keine farbigen Laken kaufen und mehr Waschmaschinen herstellen, was sich auf den Konsum und die Umwelt auswirkt, oder sie kaufen und sich mit einer unglaublich überhöhten Quittung wiederfinden?

Die Lösung liegt gleich um die Ecke! Wir können sie in der Tat selbst herstellen, direkt bei uns zu Hause und zu vernachlässigbaren Kosten. Darüber hinaus ist diese spezielle Art von Farbfänger recycelbar, reduziert daher den Abfall und ermöglicht es uns, ihre wesentlichen Eigenschaften mit leichtem Herzen zu genießen.

Mal sehen, wie es weitergeht!

Farbfangtücher für die Wäsche: Bereiten Sie sie selbst vor, kostenlos!

Farbfangtücher für die Wäsche: Bereiten Sie sie selbst vor, kostenlos!

Die Zubereitung zu Hause, mit unseren eigenen Händen, ist ein Spiel von Donna Up!

Alles, was Sie brauchen, ist ein Tuch, möglicherweise weiß, alt und abgenutzt, es spielt keine Rolle. Sie können sich für einen abgenutzten Kissenbezug oder ein weggeworfenes Laken entscheiden. Schneide ihn in Quadrate von 25 Zentimetern pro Seite. Besorgen Sie sichdann etwas Waschsoda und lösen Sie einen Esslöffel in einer Schüssel mit heißem Wasser auf. Tauchen Sie die Stoffbahnen in die Flüssigkeit und lassen Sie sie eine gute halbe Stunde ruhen.

Nehmen Sie sie einzeln heraus, drücken Sie sie kräftig aus und legen Sie sie zum Trocknen an die Luft.

Sobald sie fertig sind, legen Sie sie wie gewohnt zusammen mit den Kleidungsstücken, ob farbig oder nicht, in die Trommel.

Beginnen Sie mit dem Waschen. Wenn Sie fertig sind, hängen Sie sie mit der Wäsche auf und verwenden Sie sie wieder.

Wiederholen Sie den Vorgang nach zwei oder drei Anwendungen und recyceln Sie sie auf unbestimmte Zeit!

Genial, oder?!