Press ESC to close

Rost an den Heizkörpern? Probieren Sie es mit einem Löffel dieser Zutat, die immer in Ihrer Speisekammer ist!

Rost an Heizkörpern ist ein sehr häufiges Problem, das aber nie übersehen werden sollte!

Leider kommt es vor allem durch übermäßige Kondenswasserbildung im Bad oder in der Küche vor, dass sich dann an den Rändern Wasserrinnsale bilden. Die heiße Luft kollidiert mit der kalten Luft und verwandelt sich in Wasserdampf, der die Heizkörper langsam angreift.

Ein deutliches Zeichen für diesen langsamen Abbau ist Rost, der auf lange Sicht die ordnungsgemäße Funktion der Heizkörper sowie ihre Vorzeigbarkeit beeinträchtigen kann.

Um dieses Problem zu beseitigen, ist es jedoch nicht notwendig, sich an einen Fachmann auf diesem Gebiet zu wenden. Sie können es selbst tun. Rost an Heizkörpern ist nichts anderes als metallische Oxidation und in der Speisekammer haben Sie alles, was Sie brauchen, um ihn zu beseitigen.

Neugierig, wie es weitergeht? Anfangen!

Rost an Heizkörpern

Rost an den Heizkörpern? Probieren Sie es mit einem Löffel dieser Zutat, die immer in Ihrer Speisekammer ist!

Eisen- oder Metalllegierungen oxidieren, sobald sie mit dem Sauerstoff im Wasser in Berührung kommen, und es entsteht eine rötliche Patina, die sich allmählich vergrößert, bis sie die Oberfläche korrodiert: Rost.

Um es zu beseitigen, reicht jedoch ein Esslöffel Essig dank seiner entfettenden und reinigenden Eigenschaften aus.

Reinigen Sie den Kühler jedoch vor dem Gebrauch gründlich. Schalte es aus, damit du dich nicht verbrennst. Gießen Sie in einen Eimer warmes Wasser und Marseiller Seife. Tränken Sie ein sauberes Tuch, wringen Sie es gut aus und beginnen Sie, Staub und Schmutzflecken zu entfernen.

Trocknen Sie es gut ab, nehmen Sie dann einen Schwamm und weichen Sie es in einer Lösung aus halb Wasser und halb Essig ein. Tupfen Sie nun die beschädigte Stelle ab und versuchen Sie, den Rost zu entfernen. Führen Sie dann den Pinsel und beharren Sie vorsichtig.

Der Essig wird weich und löst die eisenhaltigen Rückstände auf, woraufhin du das Schleifpapier laufen lassen kannst, um sie vollständig auszusortieren. Ein letztes Mal mit einem Tuch abwischen und gründlich abtrocknen.

Wenn Du möchtest, kannst Du die Mischung in einen Vaporizer gießen und direkt auf den Heizkörper sprühen. Lassen Sie es ruhen und nach 3 Stunden finden Sie es so gut wie neu!