Press ESC to close

Waschbecken mit Kalk und matt? Die narrensichere Methode, um es zum Glänzen zu bringen!

Waschbecken mit Kalk und matt? Die narrensichere Methode, um es zum Glänzen zu bringen!

Wer hat nicht schon einmal die Spüle in der Küche gewaschen und nicht das gewünschte Ergebnis erzielt? Das ist etwas sehr Ärgerliches, aber das Problem der undurchsichtigen Spüle ist sicherlich etwas Bekanntes und weit verbreitetes. Leider führt das Metallmaterial, aus dem es besteht, oft dazu, dass die Spüle nicht immer perfekt sauber ist. Darüber hinaus müssen wir die Tatsache berücksichtigen, dass Letzteres oft Gegenstand von Spritzern von kochendem Öl und anderen sehr fetthaltigen Lebensmitteln ist, die seine Natur untergraben. Aber keine Sorge! Es gibt einige Mittel, die besonders hilfreich sein können! Schauen wir uns an, welche.

Waschbecken mit Kalk und matt? Die narrensichere Methode, um es zum Glänzen zu bringen!

Die matte Spüle ist eines der unansehnlichsten Dinge, die man in der Küche und im Haus im Allgemeinen finden kann. Es scheint, dass dieser immer schmutzig bleibt, obwohl er gerade erst gereinigt wurde. Wie können Sie das Problem beheben? Es gibt verschiedene Methoden, die für diesen Zweck sehr nützlich sein können, und diese sind meistens völlig natürlich. Wieder einmal kommt uns unser Natron zu Hilfe. Dies kann verwendet werden, um die Küchenspüle besser zu reinigen: Mischen Sie es einfach und stellen Sie eine Mischung mit Wasser her, bis Sie eine kondensierte Mischung erhalten. An dieser Stelle müssen wir es auf der Oberfläche des Waschbeckens verteilen und mindestens 10-15 Minuten warten, bis es einwirkt: Erst dann müssen wir damit beginnen, es mit einem saugfähigen Tuch zu entfernen, damit “der Ellbogen” leicht arbeitet.

Aber das ist nicht die einzige Lösung, die wir finden können. Weißweinessig ist zum Beispiel sehr effektiv. Gießen Sie ein wenig auf ein Mikrofasertuch und wischen Sie es mehrmals über das Waschbecken. Spülen Sie nun alles ab und verwenden Sie warmes Wasser. Wir werden das positive Ergebnis sofort bemerken. Auch die in der Zitrone enthaltene Zitronensäure ist sehr wirksam. Wir können es mit demineralisiertem Wasser kombinieren, um eine außergewöhnliche Mischung zu erhalten.

Zitronensaft eignet sich hervorragend gegen Flecken und Schlieren auf Metall und hat bekannte Poliereigenschaften. Nehmen Sie in diesem Fall den Saft von zwei Zitronen und gießen Sie ihn in einen Liter Wasser. Tauchen Sie es in ein zartes Tuch und reiben Sie es mit kreisenden Bewegungen auf dem Waschbecken. Manche finden es auch sinnvoll, Mehl drinnen zu verwenden. Zu beachten ist allerdings, dass das Waschbecken trocken sein muss und dann alles mit heißem Wasser abgespült werden muss. Mehl kann jedoch Rohre verstopfen, also seien wir vorsichtig!

Probieren Sie diese Methoden aus und lassen Sie es uns wissen.