Hortensien gelten als die Zierpflanzen schlechthin. Wir sprechen wahrscheinlich von der in Italien am weitesten verbreiteten. Ihr Erfolg beruht in erster Linie auf der Tatsache, dass sie keine besondere Pflege benötigen und mit einfachen Vorsichtsmaßnahmen ein langes Leben haben; Darüber hinaus widersteht es sehr effizient Kälte und Temperaturschwankungen im Allgemeinen. Aber es sind die Farben der Hortensienblüten, die sie zu etwas ganz Besonderem machen. Das heißt, was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie viele Hortensien aus einem Zweig und mit Essig bekommen können? Lesen Sie weiter, um die Details zu erfahren!

Hortensien in wenig mehr als Hortensienessig

Hortensien: Kann Essig helfen?

Wie wir bereits erwähnt haben, sind Hortensien außergewöhnlich, weil ihre Blüten so viele verschiedene Farbtöne annehmen können. Es muss auch gesagt werden, dass diese Pflanze eine sehr tiefe Bedeutung hat, die mit der Treue zwischen den Menschen und der Liebe verbunden ist. Es überrascht nicht, dass es in einigen asiatischen Ländern immer noch ein Symbol der Einsamkeit ist und es vermieden wird, es zu Hause zu verwenden oder an verlobte Frauen zu verschenken. Das heißt, wie bekommt man in ein paar einfachen Schritten eine Superhortensie?

Um sie schön und vor allem sehr gesund zu machen, können Hortensien mit Zutaten behandelt werden, die wir zu Hause haben. Insbesondere sprechen wir über Essig. Dieses Produkt kann im Garten mit hervorragenden Ergebnissen verwendet werden. Weil? Weil es in der Lage ist, der Wirkung vieler Insektenarten entgegenzuwirken und ist sehr nützlich, um Orchideen vor Blattläusen, Pilzen und verschiedenen Schimmelpilzen zu schützen. Alles Gefahren, die zum Tod dieser prächtigen Pflanze führen können.

Im Detail ist Essig in der Lage, auf den pH-Wert des Bodens einzuwirken, in dem die Orchidee gepflanzt wird, obwohl er nicht missbraucht werden sollte, da er sich negativ auswirken würde. Wir müssen sicher sein, dass wir den Essig verdünnt haben, indem wir vielleicht ein paar Esslöffel in einen Behälter mit mindestens 5-6 Litern Wasser gießen. An dieser Stelle können wir gut mischen und die Flüssigkeit dann in einen Behälter gießen, der mit einem Vernebler ausgestattet ist. Die Pflanze kann in ihrer ganzen Höhe und Struktur besprüht werden, von den Blättern bis zu den Stängeln.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass die Orchidee in einigen Fällen einen Eisenmangel haben kann; Um dies zu beheben, reicht es aus, Nägel zu verwenden, die an der Basis der Pflanze in den Boden gelegt werden, um sie mit allen Nährstoffen zu versorgen, die für ein ordnungsgemäßes Wachstum erforderlich sind. Hortensien könnten auch von einem Brennnesselmazerat profitieren, das für jede Pflanze geeignet und sehr ergiebig ist. Probieren Sie diese Methode aus und lassen Sie es uns wissen!